Pressemitteilung Lions Stipendienprogramm

Das Stipendienprogramm des Wittenberger Lionsclubs wird fortgesetzt.

Am 3.11.2020 übergab der Präsident des Wittenberger Lionsclubs Sven Lorenz an die Direktorin der Gemeinschaftsschule Friedrichstadt und weitere Vertreter der Schule einen symbolischen Scheck über 1.500,00 €. Mit diesem Geld wird die Fortsetzung des seit drei Jahren laufenden Stipendienprogramms möglich. Die Lions wollen mit diesem Stipendium motivieren und Anstrengungen belohnen. Nicht primär die Besten, sondern die mit den größten Bemühungen und Verbesserungen werden belohnt und motiviert. Es geht um monatlich zwanzig Euro für ein Schulhalbjahr. Die Auswahl der Stipendiaten erfolgt in einem Prozess, bei dem Lehrer und Schüler mitwirken.

Vorschläge kommen in der Regel aus der Klasse. Entscheidend für die Auswahl der Schülerinnen und Schüler sind ihre gezeigten Leistungen oder auch Leistungssteigerungen im letzten Schuljahr, ihr Engagement für die Klasse oder unsere Schule, ihre besonders lobenswerte Sozialkompetenz und damit ihre Vorbildwirkung für andere Schüler. Gleichzeitig motiviert dieses Stipendium aus Erfahrung die Stipendiaten zu weiteren Anstrengungen und macht ihnen Mut auch mit Schwierigkeiten klar zu kommen. Sie arbeiten nach einer solchen Anerkennung noch zielstrebiger und nachhaltiger.

„Die Familien unserer Stipendiaten sehen die Ehrung auch als eine Anerkennung ihrer Unterstützung für ihre Kinder und sind sehr stolz, was wiederum stimulierend auch auf andere Eltern wirkt.“ so Direktorin Ines Petermann.

Das ist in einer Schule mit Schülern aus 30 Nationen eine wichtige Seite der Bildung und Ausbildung von Persönlichkeiten. Der Lions Club sieht in dem Stipendienprogramm auch einen Beitrag zur Integration von jungen Menschen mit Migrationshintergrund in die Gesellschaft.

Der Präsident Sven Lorenz würdigte in seiner Ansprache die Leistungen des Lehrerkollegiums bei der verantwortungsvollen und nicht immer leichten Arbeit mit jungen Menschen mit so unterschiedlichen Voraussetzungen. Er wünschte allen Ausgezeichneten Erfolg und wünschte ihnen für ihren weiteren Lebensweg alles Gute. Gleichzeitig versprach er auch die weitere Unterstützung und Begleitung durch den Wittenberger Lions Club. Mit Augenzwinkern stellte er den Zusammenhang zwischen Glühweintrinken und Integration her.

Wer die Projekte der Wittenberger Lions unterstützen will, kann auch in diesem Jahr den Lions Glühwein trinken, erhältlich für zu Hause und zum Verschenken in ansprechenden Geschenkverpackungen.

GLÜHWEIN AKTION 2020
Gutes tun mit dem LIONS SPECIAL: regional produzierter Glühwein, mit dem Sie direkt die Projekte des LIONS CLUB Lutherstadt Wittenberg unterstützen! Sie können ONLINE BESTELLEN, bequem bezahlen und flexibel abholen.
JETZT ONLINE BESTELLEN

Präsident Sven Lorenz bei der Scheckübergabe

LIONS SPECIAL
Glühweinaktion